Das Herunterladen von Torrents kann eine gefährliche Aufgabe sein. Jedes Mal, wenn Sie mit einer ungeschützten Internetverbindung herunterladen, nehmen Sie ein riesiges Glücksspiel. Wir empfehlen Ihnen, mit einem VPN herunterzuladen. Das Herunterladen ist eingeschränkter denn je. Es gibt eine steigende Anzahl von Gerichtsverfahren, um Download-Sites wie Kickass Torrens offline zu nehmen, und Uploader aus Filmen und Serien zu verfolgen und ihnen Sanktionen zu geben. Das Einbringen von Dateien von einer Torrent-Website ist offensichtlich verboten, aber viele Leute tun dies immer noch. Wenn eine der Download-Sites offline geschaltet wurde, suchen die Downloader nach einer alternativen Website. In der Regel geschieht dies mit den vielen Problemen, angesichts der Tatsache, dass diese alternativen Websites sehr unzuverlässig sein können. Wenn Sie sich jedoch dennoch für den Download entscheiden, können Sie dies am besten anonym mit dem VPN tun.

Auf diese Weise vermeiden Sie mögliche Sanktionen gegen Sie. In diesem Artikel werden wir besprechen, wie Sie Ihre Sicherheit garantieren können. Herunterladen von Torrents, ist es sicher, während der Verwendung eines VPN-Dienstes? Heutzutage ist das Herunterladen von Filmen, Serien, Büchern und Spielen etwas, was fast jeder tut. Darüber hinaus lädt ein großer Teil der niederländer urheberrechtlich geschütztes Material im Internet herunter, ohne dafür zu bezahlen. Nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs ist das Herunterladen von einer illegalen Quelle in den Niederlanden ab 2014 strafbar. Inwieweit dieses Download-Verbot tatsächlich eingehalten wird, ist noch unklar, aber wer nicht gefährdet sein will, Torrents herunterzuladen, kann einen VPN-Dienst nutzen. Einige sind offensichtlich, beginnend mit Privatsphäre und Sicherheit. Sie möchten ein VPN mit einer klaren Richtlinie ohne Protokolle und Garantie, starke Verschlüsselungstools und Portweiterleitung standardmäßig deaktiviert (siehe weiter unten auf dieser Seite für weitere Details).

Download-Geschwindigkeiten sind eindeutig entscheidend, auch – es hat keinen Sinn, ein VPN zu wählen, das Ihre Geschwindigkeiten so stark drosselt, dass Downloads im Schneckentempo entlang kriechen. Schlimmer noch, zufällige Gruppen erstellen jetzt riesige Datenbanken mit Torrenting-Aktivitäten, die mit IP-Adresse verbunden sind, für jedermann zu sehen. Ein Beispiel ist die Website I Know What You Download. Diese Website veröffentlicht alle Torrents unter der IP-Adresse des Benutzers. Diese Informationen werden protokolliert, online veröffentlicht und können für jedermann angezeigt werden: Die BitTorrent-Dateifreigabetechnologie unterscheidet sich von der herkömmlichen Dateiübertragung. Im Gegensatz zu Websites, die zum Speichern von Dateien auf einen zentralen Server angewiesen sind, speichert BitTorrent Dateien auf den Computern aller Personen in einem Filesharing-Netzwerk. Dies wird als Peer-to-Peer-Computing bezeichnet. Holen Sie sich das beste Torrenting VPN 2020: 49% Rabatt und 3 Monate GRATIS Sie können sagen, dass wir wirklich bewerten Express – es ist das VPN, das wir wählen würden, wenn wir eins bekommen! Und die gute Nachricht ist, dass TechRadar-Leser auch ein wenig Vorteil bekommen können.